Heimat- und Geschichtsverein Alzenau e.V.

 

Archivforschung

Mitglieder dieser Gruppe bearbeiteten seit September 2004 das 
"Hörsteiner Kontraktenbuch", das mit dem Jahr 1530 beginnt. Es handelt sich hierbei 
um Erb-, Ehe- und Vermächtnisverträge, auch um Rechtsprechung. Das Buch ist für 
Heimat- und Familienforschung von enormer Wichtigkeit.

Die Arbeitsschritte waren:


1. Transkription der Einträge


2. Kontrolle der Transkription anhand der Originalaufzeichnungen und der Abschriften, sowie das Setzen von Fußnoten/Erklärungen


3. Übertragung der Originalabschriften in die heutige Umgangssprache


4. Familien- und Flurnamen-Verwaltung.

Ziel der Arbeit: Publikation des Kontraktenbuchs in Abschrift und Übertragung

 Ansprechpartnerin: 

  • Ute Sehring

"Hörsteiner Schulgeschichte"

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Gisela Wieland, Theresia Röder und Helma Simon.


Die Ergebnisse beider Gruppen sind als Veröffentlichungen geplant.